Umiwi-Mangoholzarmreifen aus Thailand.

Seltener als mit der Mangofrucht, kommen wir mit dem Holz des Mangobaums in Berührung. Es zeichnet sich durch ein geringes Gewicht und eine auffällige Maserung aus.

Trägt der Mangobaum keine Früchte mehr, wird sein Holz zur Herstellung von Möbeln, Gegenständen des täglichen Gebrauchs bis hin zu liebevoll gefertigten Schmuckstücken, wie den Umiwi-Armreifen, verwendet.

Die Armreifenrohlinge werden aus einem Stück Holz gedrechselt, anschließend mit Nahrungsmittel- und anderen Farben veredelt und zum Schluss mit einem hochwertigen Lack versiegelt.

Jeder Armreifen wurde in Handarbeit gefertigt und ist ein Einzelstück.

 

  zum shop >